Startseite
  Archiv
  Wünsche
  Was ist Rollenspiel?
  Wer ich bin
  Mein Leben bisher
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    traurigerschmetterling
    - mehr Freunde

   Meine Online-DSA Community
   Das Rollenspiel-Forum einer guten Freundin
   Mein LARP
   Glaube durch Wissenschaft motiviert?!
   Das Gothicgirlie
   Dieses Webcomic hat mich zu Tränen gerührt
   lustige erotische Comics
   Rene's Communitypage

http://myblog.de/real-moebius

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wer hätte gedacht, das atmen so anstrengend ist?

Naja, ganz so schlimm ist es nicht, aber der Stress im Augenblick erdrückt mich fast. 4 Vorlesungen und ein Praktikum zerren an den Nerven, besonders, wenn ich irgendwie nicht in die Materie reinkomme und so sehr auf die Lösungen anderer angewiesen bin

Ich geb dem Semester noch etwas Zeit, doch wenn bis dahin nichts besser wird, muss ich Konsequenzen ziehen, und das würde bedeuten einzelne Veranstaltungen nicht mehr zu besuchen, was mein Vordiplom hinauszögern würde.

Apropos Vordiplom, Carmen meine Mitbewohnerin hat beschlossen auch ilangsam ihr Vordiplom zu machen. Sie ist zwar schon fertig mit ihrem Studiengang, aber die Prüfungen wären natürlich ganz praktisch für einen Abschluss.
Da kommen lustige Ferien auf mich zu, denn sie meinte: "..dann können wir uns gegenseitig in den Arsch treten."

Die Unitage verliefen ganz normal, bis auf das ich festgestellt habe, dass ich sehr viele Löcher in meinem Stundenplan habe, was dafür sorgt, das meine Zeit zuhause zusammenschrumpft. Ich muss also effektiver in der Uni arbeiten.

Aber trotz all diesen Problemchen gibt es auch positive Dinge. Die eine Sache können sich alle denken, die meinen Blog lesen und die andere ist, das ich jetzt praktisch alle Daten für meinen BAFöG-Antrag zusammen hab.
Ich muss nur noch einen Dispo-Kredit aufnehmen und ihn überziehen, damit ich entsprechen arm dastehe vor dem Beamten.
Jetzt ist es an mir, mein BAFöG zu beantragen, hoffentlich versage ich nicht.

Und das zweite positive in meinem Leben ist natürlich Kaddi. Ich habe jetzt bereits die Bahnkarten gekauft, sodass ich sie kurz nach ihrem Geburtstag besuchen kann. Der Preis ist sogar recht billig. Mit dem Semesterticket und der Bahncard komme ich auf knapp mehr als 40 Euro und kann bereits am Freitag losfahren, das bedeutet ich habe 2 Nächte mit ihr. Es wird bestimmt wunderbar, ich verzehre mich ja schon wieder nach ihr, obwohl wir wirklich täglich telefonieren.
Wir haben zwar gar nicht soviel zu erzählen, aber es tut gut verbunden zu sein.

Ich bin glücklich, das ich sie habe. Außerdem hatte ich bei einem Essen in der Mensa eine Erscheinung, die nur positives bedeuten kann.
Ich hatte gerade über sie geredet, weil wir auf das Thema Freudin kamen und nahm mein Glas Kakao hoch um zu trinken, da viel mir der Rand auf, den das Glas auf dem Tablett hinterlassen hatte, weil etwas Milch übergeschwappt war.
Glücklicherweise hatte Andrea(eine Komillitonin) eine Kamera an ihrem Handy, sodass ich Beweise habe für folgendes:


Nun, wenn das nichts zu bedeuten hat....
28.4.06 07:52
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zimpi (28.4.06 12:34)
Das Herzchen kann nur eins bedeuten: Es gibt eine Kuh, die dich liebt! ;-)


Moebius (28.4.06 12:36)
:P Neeee, keine Kuh, das Kühe mich lieben weiß ich längst. Sie lieben mich wie ihr eigenes Kind, weil wem würden sie sonst soviel Milch geben.

Das Herzchen bedeutet was ganz was anderes.... wartet nur auf den Blog nach dem nächsten Freitag.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung